Nach langer Vereinspause, konnten wir, am Freitag, 23.07.2021 in der Festhalle Unterkochen unsere diesjährige Hauptversammlung durchführen. Unsere Zunftmeisterin Juliane Flath begrüßte alle aktiven und passiven Mitglieder und führte durch die Tagesordnung.

Im Jahresrückblick ging unser Zunftmeister Daniel Mock auf die von Corona geprägte Saison und die verschiedenen coronakonformen Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres ein. Gleichzeitig sprachen unsere Zunftmeister ihren Dank an alle Mitglieder, für das Engagement und die Treue zur NZU, aus.

Im Kassenbericht, welcher durch Zunftmeister und Kassierer Timo Stitz verlesen wurde, wurde den rund 60 Anwesenden erläutert, dass wir trotz der anhaltenden Corona-Einschränkungen, auch wirtschaftlich und finanziell gut aufgestellt sind. Die Kasse wurde von den Kassenprüfern Michaela Steckbauer und Matthias Weiland ohne Beanstandungen geprüft.

Anschließend berichteten unsere einzelnen Gruppenleiter über die verschiedenen Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres. Ortsvorsteher Florian Stütz war leider verhindert, lies sein Grußwort allerdings verlesen und dankte unserem Verein für die hervorragende Vereinsarbeit in Unterkochen. „Besonders schätze ich das Engagement, dass Sie sich das ganze Jahr über Motivieren können, um auf ein recht überschaubares Zeitfenster der fünften Jahreszeit hinzuarbeiten.“ So Stütz in seinem Grußwort. Hermann Maier überbrachte Grußworte im Namen des DRK Unterkochen und dankte für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Es folgten die Wahlen. Hier wurden sämtliche Amtsinhaber bestätigt. Im Einzelnen sind dies:

  • Timo Stitz (1. Kassierer)
  • Beate Arnold (Schatzmeisterin)
  • Dennis Bach (Jugendvertreter)
  • Lisa Weber-Ridget (Sitzungspräsidentin)
  • Daniel Mock (Pressewart & Webmaster)

Unsere Zunftmeister Heike Kaiser und Ingo Winter kandidierten nicht mehr für ihr Amt. Zunftmeister Juliane Flath, Timo Stitz und Daniel Mock bedankten sich im Namen des Gesamtvorstands für ihr jahrelanges Engagement und die unzähligen Arbeitsstunden für die NZU.

Außerdem dankte unser Zunftmeister-Team eines unserer ältesten Vereinsmitgliedern, Manfred Breuer, für seinen unermüdlichen Einsatz für die Bärenfanger und ernannte ihn zum Ehrenmitglied. „Egal ob beim Arbeitseinsatz der NZU, oder bei Umzügen, unser Kanonier-General Manfred Breuer ist mit vollstem Einsatz dabei.“ So unsere Zunftmeister in ihrer Laudatio.

Empfohlene Artikel