Angezeigt: 1 - 10 von 14 ERGEBNISSEN

Saisonstart 2015

Dienstag, 11. 11. 2015 kurz vor 11.00 Uhr trafen sich Kanoniere, Marketenderinnen, Zunftmeister, Webmaster und einige hartgesottene NZU´ler aus anderen Gruppen, am Heulenberg um mit dem Startschuss die neue Saison zu eröffnen.

Zunftmeister Basti sorgte für musikalische Untermalung, so war die Stimmung fast so gut wie im Kölner Karneval. Anbei gleich Grüße an Patrick, Georg, Robin und Nick – die den Faschingsauftakt derzeit dort genießen. (mehr …)

Narrenbaumstellen 2015

Der Weihnachtsbaum, auf dem Marktplatz in Unterkochen, war zum Glück weg – so konnte kurzfristig das “Narrenbaumstellen” eingeplant werden. So marschierten wir am Sonntag, 11. Januar, nach der “Narrenmesse” direkt dorthin. Trotz der langen Nacht – wir waren am Abend zuvor erst um 3.30 Uhr nach Hause gekommen und mussten um 9.30 Uhr schon wieder …

Prunksitzung 2015

Nein, wir sind nicht pleite – Gerüchte sind dazu da, dass sie unterm Volk verbreitet werden oder für Publicity sorgen. Wir, die NZU können jedenfalls auf eine wunderschöne, gelungene Prunksitzung zurückschauen – geschehen, am Samstag, 31. Januar in Unterkochen. Nachdem Zeremonienmeisterin Irma Schäfauer, mit Hilfe ihres “Glöckchens”, die Gäste gebeten hatte ihre Plätze einzunehmen, konnte …

30 Drunter/Drüber 2015

Einen megastarken Abend, mit abwechslungsreichem Programm und der Tanzband “Sun and Fun”, konnten die Besucher der “30 Drunter und Drüber” – Party, am 14. Februar, in Unterkochens Festhalle erleben. Nach einer ausgedehnten Tanz-, und Schunkelrunde betrat “Eure Hoheit Prinzessin “Basti” die Bühne um den ersten Programmpunkt anzukündigen. Unsere Showtanzgruppe “B-Xplosion” entführte zum letzten Mal in …

Rosenmontag 2015

“Guten Morgen liebe NZU´ler, wir haben heute einen Gast an Bord bei unserer Ro-Mo-Tour. Wer es nicht weiß – dies ist Lars Reckermann – Chefredakteur der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost. Als Gast bei den Bärenfangern aus Unterkochen durfte “Lars” einen Tag mit uns erleben. Zuerst wurde er in ein “Pulverteufel Häs” gesteckt, dann ordentlich …