Und es begab sich am 06. Januar 2015, dass bei Einbruch der Dunkelheit fünf junge Maskenträger erwartungsvoll zu ihren Zunftmeistern und Paten aufsahen, um durch ihre bevorstehende Taufe in den Bund der “Eingeweihten” aufgenommen zu werden.

Ein großes Aufgebot an Vereinsmitglieder aus verschiedenen Gruppen, Freunde der Narrenzunft und Verbündete aus anderen Zünften waren zum Rathausplatz in Unterkochen gekommen, um den magischen Worten der Zunftmeister Bastian Schenk und Nadine Nemitz zu lauschen und die Taufe mitzuerleben.

Der erste Täufling Isabella Winter trat vor – die Patin war Gundula Lietzenmayer.

Marco Hill war der nächste Täufling – seine Patenschaft übernahm Irma Schäfauer

Es folgte Sabrina Jäger mit Patin Rebecca Lößnitz

Danach kam Carolin Gockner mit Patin Renate Lautscham an die Reihe

Den guten Schluss zierte Florian Gockner mit seinem Taufpaten Tilmann Schneider

Hier gab´s dann noch den Rest als Zugabe

Musikalisch umrahmt wurde die Taufe auch diesmal wieder vom Fanfarenzug, der mit einem kleinen Umzug Täuflinge, Paten, NZU´ler und Freunde in die Gaststätte Adler, zur anschließenden Tauffeier geleitete.

Zu Gast bei uns war in diesem Jahr auch ein Team von “Regio TV” das am nächsten Tag einen kurzen Zusammenschnitt unserer Veranstaltung sendete.

Bericht Regio TV

Schnell wurden noch drei Ehrungen nachgeholt – Nadine Nemitz ( Brauchtumssorden in Silber ) Vera Thierolf und Heike Winter ( Verdienstmedaille 5 Jahre ).

Auf eine gute Saison 2015!!! Bärafanger, Bärafanger hoi, hoi, hoi!

Empfohlene Artikel