Natur ex Ferra – Modulatus in Zegula

Magische Worte hallen über den Rathausplatz, als am 06. Januar 2014 die Täuflinge Tobias Kögel, Daniela Engelmann und Timo Lautscham vor ihre Zunftmeister treten um ihre “Taufe” zu empfangen.

Magische Stimmung herrscht wieder in der Dorfmitte – die Mitglieder der NZU sind aus allen Gruppen sehr zahlreich vertreten und verfolgen gespannt die Zeremonie.

Die anwesenden Gäste aus Aalen und den Teilgemeinden sowie unser Ehrenzunftratspräsident Rudi Jährling werden mit ihren Schlachtrufen begrüßt, bevor Zunftschreiberin Manuela Lößnitz den Taufspruch des ersten Täuflings vorliest.

Die Paten Rebecca Lößnitz, Iris Kümmel und Florian Buberl stehen für die Taufe und die Übergabe der Masken bereit.

Zuerst tritt Daniela Engelmann, aus den Reihen der Bärenfanger, vor.

Hört´ her ihr Bären, seid bereit,für unsere Daniela ist es heut´ soweit .Zur Taufe ist sie heut´ gekommen,viel Wasser wird gleich von ihr entgegen genommen.Seit Jahren jagt sie nun schon den Bär´,sich auf den Straßen herum zu treiben,das freut sie sehr.Als Taxi-Engelfrau wurde sie bekanntund blieb, egal wann immer, sehr entspannt.Einen kleinen Bären hat sie uns auch schon geschenkt .Der kleine Maxim ist ihr Sonnenschein,den jeder schon kennt.Aber nun wurde genug hier über Dani verfasst,wer sie nicht kennt, hat wirklich was verpasst.Lasst das Wasser nun fließen zu Hauf´in die erlauchten Kreise nehmen wir sie nun auf.

Es folgt Tobias Kögel, der als “Bär” in der fünften Jahreszeit sein “Unwesen”treibt.

Seht her, seht her,heute ist Tobias dran, unser zweiter Bär.Kinderaugen er zum Strahlen bringt,wenn mit seinen großen Tatzen er ihnen winkt.Seine starken Arme macht er breit,und für jeden, der Bären kuscheln will,hat er Zeit.Auch für uns Mädels sind die Bären ein Segen,ist die Saison kalt, müssen wir unserefrierenden Hände nur in deren Felle legen.Sie machen ihre Arme groß und weit,das ist unsere wärmende Bärenknuddelzeit“.Aber wehe an unserem Wochenende wird er losgelassen,da kommt nur Blödsinn raus, eben viel zum Lachen.Im Sand wird getobt, hin und her,daraus entsteht dann ein „Dreckbär“.Freundschaften, die du dir in der Gruppe erschaffen hast, die sind fest, die machen selbst unterm Jahr keine Rast.Bringt nun den LKW voll Wasser her,jetzt wird er dann gleich zum „Waschbär“.Laßt fließen das Wasser über sein Haupt,denn Bären lieben doch Wasser, und wenn ihr erlaubt,würde ich um viel Zugabe bitten, bringt viel Wasser her,dann machen wir nun aus dir einen „Eisbär“.Trotz allem möchte ich sagen,wir sind froh, dass wir ihn als unseren Bären haben.Ob du bist unser Knuddelbär, Waschbär, Eisbäroder Dreckbär,du gehörst zu uns,wir geben dich nicht mehr her!

Ein Raunen geht durch die Menge – jetzt ist er dran – unser Maskenmeister Timo Lautscham tritt heran. Ist genügend Wasser da? Hier bedarf es mindestens der dreifachen Menge!!!

Zugabe, Zugabe, tönt es aus den Reihen der Zuschauer – und unser Timo hält tapfer durch!

Dauft wird heit unser Timo.D´rhoim isch er bloß dr Bimo.In onserer Famull isch er dr kloischd und in der NZU jetzt dr Maskamoischdr.Wenn´s was zom schaffa gibt, dann isch er glei drbei,do gibt’s von ihm fei koi Geschroi.Egal ob Narra oder au Feierwehr, für seine Hobby´s isch ihm nix zu schwer.Au danza koa er wie dr Lomp am Stecka, do koa sich a manchr drhender verstecka.Au beim Blödsinn macha isch er glei überall drbei.Manchmal könnt´s au bissle weniger sei.Er trenkt auch gera amol oi oder mehr Jacky unddrom isch sei Daufpatin au die Becky.Egal wie du bisch Timo, du bleibscht in onsererGruppe drbei, mir losset di nemme frei.Und jetzt Wasser marsch, aber net bloß oi, zwoi mol,denn dr Timo verträgt des ellemol

Es ist vollbracht! Die Täuflinge sind in der ehrwürdigen Kreis aufgenommen und haben aus den Händen ihrer Paten ihre Masken erhalten. Tragt diese nun mit Stolz und Ehrfurcht.

Anschließend wird nach alter Tradition die Taufe im Gasthaus Adler gefeiert. Und die Stimmung ist wieder einmal bärenstark!!!

Und für die nächsten Wochen heißt es: “Auf geht´s in eine Zeit voller Spaß und guter Laune mit Start bei einer Abendveranstaltung in Wippingen am kommenden Freitag! Bärafanger, Bärafanger hoi, hoi, hoi

zurück zu Rückblicke 2014

Empfohlene Artikel