Fleißige Helfer hatten am Donnerstag schon ordentlich Vorarbeit geleistet, so waren die Stoffbahnen an diesem Freitag 14.02.14, bereits um 9.30 Uhr notdürftig an ihren Befestigungen und es konnte mit der Feinarbeit und gleichzeitig auch mit Aufstellen von Tischen und Stühlen begonnen werden.

Auch der Aufbau der “Burgschenke” kam zügig voran – jeder Handgriff saß und schnell war nicht nur das neue “Tarnnetz” angebracht – auch die Barelemente konnten zeitig aufgestellt werden. Das Ergebnis konnte sich wahrlich sehen lassen.

Am Nachmittag sorgten unsere Gardemädchen für die perfekte Tischdekoration. Noch ein paar Handgriffe und die Bühne war einsatzbereit.

Dann gab es eine kleine Pause für Groß und Klein um ein wenig zu entspannen und anschließend Kaffee und eine schöne Auswahl an gespendeten Kuchen ausgiebig zu genießen.

Ab 18.00 Uhr begannen die Proben der einzelnen Gruppen für den nächsten Abend, den wir mit Spannung erwarteten.

zurück zu 2014

Empfohlene Artikel