Angezeigt: 1 - 10 von 19 ERGEBNISSEN

Saisonstart 2016

Mit herrlichem Novembersonnenschein, bester Faschings – Laune, tolle Musik und lauten Kanonenschüssen, starteten wir, pünktlich wie immer, in die neue Saison. Sieben Mal schallte der Kanonendonner über das Kochertal – dann wurde auf die neue Saison in gemütlicher Atmosphäre angestoßen. Für die Verpflegung sorgten unsere Marketenderinnen. Während die Großen ihren Durst löschten experimentierte der Nachwuchs. …

Ehrungen 2016

Verleihung von LWK- Verdienstorden Verdienstmedaille des LWK“ (5 Jahre) Kirchhoffer, Denise (RF) Söllner, Lena (RF) Stieglitz, Cora (RF) Arnold, Maren (TG) Der, Leyla (TG) Dobler, Emilie (TG) Feil, Maria (TG) Funk, Jasmin (TG) Engelmann, Daniela (MG) Arnold, Jürgen (PT) Sailer, Andrea (PT) Galic, Daniela (FZ) Winter, Heike (KAMT) Orden – Tänzer“ (8 Jahre – Tanz …

Maskentaufe 2016

Natur ex Ferra! Modulatus in Zegula Magische Worte, gesprochen von den Zunftmeistern Bastian Schenk und Patrick Nemitz, verbreiteten geheimnisvolle Stimmung auf dem Rathausplatz in Unterkochen. Geschehen am Dreikönigstag zur Dämmerung anno 2016. Nach einem kleinen Einmarsch aller Aktiven hatte sich das närrische Volk auf dem Rathausplatz versammelt und lauschte gebannt dem nächtlichen Geschehen.

Prunksitzung 2016

Ein abwechslungsreiches Programm mit fantastischen Einlagen mehrerer Gastgruppen, bot die NZU am Samstag, 23. Januar ihren Gästen in der Sporthalle, in Unterkochen. Unsere Schirmherrin und Rathauschefin Heidi Matzik lobte in ihrer Ansprache das Miteinander in Unterkochen. Von wegen “Nix los!” Hier steppt der Bär!

Zunftmeisterempfang 2016

Wie in jedem Jahr begannen wir um 10.00 Uhr unserem traditionellen Zunftmeisterempfang im Rathaus in Unterkochen. Als der Fanfarenzug Aufstellung bezog, waren noch nicht allzu viele Zünfte vertreten. Zunftmeister Bastian Schenk begrüßte Rathauchefin und Schirmherrin Heidi Matzik, die Ehrengäste und die Vertreter der anwesenden Zünfte. Danach übergab er das Mikrofon an Zunftmeister Nadine Nemitz.

Narrenbaumstellen 2016

Als der Webmaster den Rathausplatz betrat lag schon alles bereit. Der Narrenbaum, Werkzeuge und Verpflegung. Die Marketenderinnen Heike und Beate versorgten die Zuschauer mit Wurst und Brot um die Wartezeit zu überbrücken. Von allen Seiten wurde das Narrenbaumaufbauteam unterstützt – mit großer Wirkung – Ruck zuck – und schon stand der “Kerle” auf seinem Platz.